Skip to content
Berlin-Friedrichstraße

Address-Warehouse statt CRM

Es muss nicht immer ein CRM sein! Nicht selten gibt es mehrere Vertriebssysteme für verschiedene Produkte oder Vertriebswege, vielleicht sogar mit eigenem CRM, die nicht ohne Weiteres in ein gemeinsames CRM zusammengeführt werden können oder sollen. Um hier dennoch Umsätze analysieren und Cross-Selling Potentiale erkennen zu können, reicht oft bereits ein einfaches „Address-Warehouse“.

Address-Warehouse
Abbildung 1: Oft liegen Kundendaten und Umsätze in verschiedenen historisch gewachsenen Anwendungssystemen. Wer dann seine guten Kunden mit ihren Umsätzen und Cross-Selling Potentialen kennenlernen möchte, muss diese erst einmal (dublettenfrei) zusammenführen.

Es ist schnell geschehen: Es beginnt mit einer Vertriebsanwendung, für neue Produkte kommt später eine zweite Anwendung hinzu, dann ein Online-Shop und die Übernahme eines Unternehmens – schon liegen Kundendaten und Umsätze in verschiedenen, meist völlig inkompatiblen Anwendungssystemen. Um sich ein Gesamtbild über einzelne Kunden zu verschaffen, muss man sich die Informationen in allen Anwendungen zusammensuchen – ziemlich aufwendig! (Ein Umweg über die Buchhaltung ist kaum effizienter, da sich die Buchhaltung im allgemeinen noch weniger um Dubletten kümmert, und meist auch keine Auswertungen nach Umsatzarten unterstützt.)

Was also tun? Eine sehr einfache, zudem preiswert und schnell auf die Beine zu stellende Ersatzlösung ist das, was wir ein „Address-Warehouse“ nennen: Eine Datenbank, in die alle Kunden einschließlich aller relevanten Umsatzdaten übernommen werden (s. Abbildung 1) – mit q.address natürlich dublettenfrei.

Mit Hilfe von Business Intelligence (BI)-Tools oder einfach jenen Werkzeugen die von der Datenbank angebotenen werden, lassen sich nun all die Auswertungen und Berichte generieren, die Sie für Ihre Vertriebsanalysen benötigen – sauber und ohne Dubletten.

Übrigens: Auch wenn Sie Ihre Daten in einem CRM-System zusammenführen möchten, stehen Sie vor derselben Aufgabe. Das Problem der Dublettenerkennung und zusammenführung besteht hier nämlich genauso. Denn keines der gängigen CRM-Systeme unterstützt den dublettenfreien Datenimport „aus der Box“.

Sind Sie an einem Gedankenaustausch interessiert? Dann lassen Sie uns doch über das Kontaktformular (siehe unten) eine kurze Nachricht zukommen, oder rufen Sie einfach an: +49 89 820 755-20.

Wo bin ich hier?

ACS Informatik fokussiert sich auf Produkte zur Siche­rung der Adress­qualität. Ihre Produk­tfamilie q.address reicht von einer Stand-alone-Version bis hin zu Inte­gratio­nen in die Business-Anwendun­gen Microsoft Dynamics 365 und SAP CRM, ERP und IS. > mehr…
Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

q.address Stand-alone führt Adressdateien dublettenfrei zusammen. Gleichzeitig führt q.address auch die Dateninhalte selbst zusammen, damit keine Informationen verloren gehen („Verschmelzung“). Zusätzlich können weitere Prüfungen durchgeführt werden: Sind die Anschriften korrekt? Passen die Anreden oder sind Vor- und Nachname vertauscht? Für tägliche Verarbeitungsprozesse kann q.address Stand-alone automatisiert und von Ihren Prozessen automatisch gestartet werden.

Ich möchte mehr erfahren!
  • +49 89 820 755 20