Datenschutzhinweise

Zur Wahrung Ihrer Privatsphäre verzichten wir auf unseren Webseiten auf Tracking und weitgehend auch auf Cookies, so dass Sie beim Besuch unserer Webseiten in der Regel auch keinem sogenannten „Cookie-Banner“ begegnen. Soweit ausnahmsweise – etwa bei der Nutzung kostenloser Testangebote – weitere Daten verarbeitet werden sollen, wird Ihre gesonderte Einwilligung eingeholt.

1 Begriffsbestimmungen

(1) „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (im Folgenden „betroffene Person“) .

(2) „Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, die über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten entscheidet.

(3) „Verarbeitung“ ist jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Speicherung, die Veränderung, das Abfragen, die Verwendung, jede Form der Übermittlung oder das Löschen dieser Daten.

(4) „Besucher“ oder „Sie“ ist die natürliche Person, die unsere Website besucht. „Wir“ oder „uns“, „unsere“ etc. ist der Verantwortliche für diese Webseite, nämlich die ACS Informatik GmbH.

2 Verantwortlicher

Verantwortlicher für die auf dieser Website erhobenen Daten ist:

ACS Informatik GmbH
Landsberger Straße 398
81241 München
Deutschland

Telefon: +49 89 820 755 0
E-Mail: datenschutz@qcontact.de

3 Personenbezogene Daten

Automatisch erhobene Daten

(1) Bei jedem Aufruf einer unserer Webseiten erfasst unser System automatisiert folgende Daten des aufrufenden Geräts:

(a) Die IP-Adresse des Geräts, von dem der Zugriff erfolgt
(b) Datum und Uhrzeit des Zugriffs (Zeitstempel)
(c) Name der aufgerufenen Datei (URL)
(d) Übertragungsstatus und übertragene Datenmenge
(e) Referrer (URL der aufrufenden Webseite)
(f) Informationen über Browsertyp und verwendete Version
(g) Betriebssystem des zugreifenden Geräts

Die Erhebung dieser Daten ist notwendig, um die Auslieferung der angeforderten Webseiten zu ermöglichen und das Systemverhalten unseres Webservers überwachen und etwaige Fehler erkennen oder rechtswidrige Angriffe verfolgen zu können. Die Daten können dazu bis zu einer Dauer von vier Wochen in einer Log-Datei gespeichert werden. Die IP-Adressen werden vor ihrer Speicherung anonymisiert, solange nicht für die Untersuchung eines konkreten Angriffs die originalen IP-Adressen benötigt werden. Rechtsgrund für die Erhebung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(2) Unsere Webseiten nutzen keine externen Ressourcen (etwa Google Fonts, Google Analytics oder YouTube), so dass auch keine Daten an Dritte übermittelt werden. Sämtliche Verarbeitungen erfolgen ausschließlich auf bei deutschen Providern in deutschen Sicherheitsrechenzentren gehosteten Servern.

Von Ihnen übermittelte Daten

(3) Auf unseren Webseiten werden für die Kontaktaufnahme Kontaktformulare, E-Mail-Adressen und Telefonnummern angeboten. Die Daten, die Sie bei Ihrem Besuch in ein Kontaktformular eintragen oder uns über eine angebotene E-Mail-Adresse zusenden oder bei einem Telefonat mitteilen, werden in unseren Systemen gespeichert. Wir verwenden die Daten, um uns Ihrer Anliegen annehmen zu können.

(4) Die Übermittlung Ihrer Daten an uns erfolgt grundsätzlich freiwillig und ist für die ordnungsgemäße Benutzung unserer Webseiten außer bei der Wahrnehmung einzelner Angebote nicht erforderlich. Lediglich für die Wahrnehmung besonderer Angebote etwa zum Testen unserer Anwendungen erheben wir möglicherweise auch personenbezogene Daten. Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Soweit wir für besondere Verarbeitungen Ihre Einwilligung einholen, ist die Rechtsgrundlag Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss oder die Durchführung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

(5) Die uns übermittelten personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder die Voraussetzungen für eine rechtmäßige Verarbeitung entfallen sind.

Vertrauliche Behandlung Ihrer Daten

(6) Zum Schutz Ihrer an uns übermittelten personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Vorkehrungen getroffen. Unter anderem ist die Kommunikation mit unserem Webserver grundsätzlich durch eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung geschützt und für Dritte nicht einsehbar. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Webbrowsers, und daran, dass die Adresse (URL) von “http://” auf “https://” wechselt. Wenn Sie uns E-Mails zusenden, erfolgt die Übertragung im Internet in der Regel unverschlüsselt, verschlüsselt ist lediglich die Verbindung Ihres Endgeräts mit Ihrem Mailserver. Wir weisen darauf hin, dass E-Mails insoweit nicht vor dem Zugriff durch Dritte geschützt sind.

(7) Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weiter, soweit dies nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Ihre Rechte als betroffene Person

(8) Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffenem nach Art. 15 – 22 DSGVO folgende Rechte gegenüber der ACS Informatik GmbH als Verantwortlicher zu:

(a) Recht auf Auskunft, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung: Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, über ihre Herkunft, soweit die Daten nicht bei der Ihnen erhoben wurden, sowie über die Sperrung oder Löschung dieser Daten.

(b) Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung und/oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

(c) Widerruf ihrer Einwilligung: Sie haben das Recht, ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogene Daten jederzeit zu widerrufen.

(d) Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ganz oder teilweise zu widersprechen.

(e) Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde: Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

4 Cookies

(1) Cookies sind kleine Datenpakete (meist wenige Bytes), die auf Veranlassung unseres Webservers von Ihrem Webbrowser verwaltet und in einem browserspezifischen Speicherbereich abgelegt werden. Man unterscheidet „Session Cookies“ und „permanente Cookies“. Session Cookies sind Cookies, die spätestens, wenn Sie Ihren Webbrowser nach Ihrem Besuch unserer Webseiten schließen, automatisch wieder gelöscht werden. Permanente Cookies bleiben über das Ende Ihrer Session hinaus gespeichert, bis ein dem Cookie zugewiesenes Ablaufdatum erreicht ist.

(2) Unsere Webseiten verwenden ausschließlich Session-Cookies etwa zur Speicherung Ihrer Sprachwahl (Deutsch/Englisch) oder einer Session-ID. Rechtsgrund für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5 Tracking

Wir legen keine personenbezogenen oder pseudonymen Profile an und speichern keine sogenannten „Marketing“-Cookies (permanente Cookies), mit denen wir Ihr Surfverhalten beobachten oder Sie als wiederkehrenden Besucher erkennen können.

6 YouTube & Co

Wir hosten unsere Videos auf unseren eigenen Servern selbst und ersparen Ihnen dadurch, sich mit den Datenschutzbestimmungen amerikanischer Videodienste wie YouTube (Google) oder Vimeo auseinandersetzen zu müssen.

7 Server

Wir hosten unsere gesamte Website einschließlich sämtlicher Anwendungen auf deutschen Servern in deutschen Sicherheitsrechenzentren. Es gelangen somit keine Daten zu ausländischen Diensteanbietern.

8 Externe Links

Wir verwenden auf unseren Webseiten gelegentlich auch Links zu anderen Webseiten („externe Links“). Externe Links werden in neuen Browserfenstern bzw. Tabs geöffnet und sind durch das Symbol gekennzeichnet. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Aufruf externer Seiten unsere Seiten verlassen und für die aufgerufenen externen Seiten eigene Datenschutzbestimmungen gelten.

9 Einwilligung in besonderen Fällen

Soweit wir ausnahmsweise – etwa zur Nutzung kostenloser Testangebote – über die vorangehenden Erklärungen hinaus IP-Adressen, sonstige personenbezogene Daten oder Cookies verarbeiten oder nutzen wollen, wird zunächst Ihre gesonderte Einwilligung angefordert. Die Rechtsgrund für die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

10 Sonstiges

(1) Diese Datenschutzhinweise gelten nur für Inhalte unserer Webseiten.
(2) Unsere Datenschutzhinweise werden von Zeit zu Zeit angepasst, ohne dass darauf besonders hingewiesen wird.

Stand: 02.02.2021 v3

QADDRESS-LOGO-blue