Skip to content
q.address Stand-alone

Keywords: Adressqualität, Datenqualität, Data Quality, Adressen, Adressdatenbank, CRM, Dubletten, postalische Adressprüfung, Adressbereinigung, Dynamics 365, Software.

q.address Stand-alone

Mit q.address Stand-alone bereinigen Sie Ihre Adressen zuverlässig: Dubletten, Fehler in den Anschriften, eine falsche Belegung der Namensfelder und sonstige Unstmmigkeiten haben gegen q.address keine Chance.

Mit q.address Stand-alone kommen Sie schnell zum Ziel. Die komfortable und intelligente Benutzeroberfläche macht es Ihnen leicht, Ihre Anforderungen in wenigen Schritten umzusetzen.

Die Zahl der Anwendungsfälle ist geradezu grenzenlos:

Einfache Standardfälle

Um die zweifellos einfachsten Fälle handelt es sich, wenn Ihnen eine Adressdatei vorliegt, die Sie für ein Mailing vorbereiten wollen: Entfernung von Dubletten, Berichtigung möglicher Fehler in den Anschriften (falsche Postleitzahlen, Schreibfehler bei den Straßennamen, geänderte Straßennamen etc.), Generierung der Anreden (für die Briefanschrift: „Herrn Dr. med. Anton Müller“ und die Begrüßungsfloskel: „Sehr geehrter Herr Dr. Müller“).

Vielleicht wollen Sie auch mehrere Dateien zusammenführen, wobei eine dieser Dateien die besten Adressen enthält und deswegen Priorität genießt. Oder Sie wollen sogenannte „Nixies“, also etwa zahlungsunwillige Personen, aussondern.

Alle diese Fälle sind mit q.address Stand-alone schnell und einfach gelöst.

Weitere Fälle

In der täglichen Praxis ergeben Sie viele weitere Anforderungen:

  • Vorbereitung von Adressen für den Import in ein CRM
  • Übernahme von Aufträgen aus dem Online-Shop ins CRM oder ERP mit Zuordnung zu bereits vorhandenen Kundenkonten
  • Zusammenführung der Adressen aus verschiedenen Systemen in ein „Address Warehouse“
  • Grundbereinigung von Adressdatenbanken
  • Vorbereitung der Adressen für die Migration in neue Systeme

Komplexe Fälle

Ambitionierter wird es, sobald Sie die Verarbeitungsergebnisse in eine Anwendung, etwa ein CRM- oder ERP-System, übernehmen wollen. Denn dies bedeutet in der Regel:

  • Hohe Anforderungen an die Qualität und Trennschärfe, denn Sie wollen ja – durch Overkill – keine Kunden verlieren, aber umgekehrt auch nicht zu viele Adressen unberichtigt oder als Dublette stehen lassen.
  • Mühevollere Übernahme der Ergebnisse ins CRM- oder ERP-System: Sie können eine doppelt vorhandene Adresse bzw. doppelt vorhandenen Kunden (Dubletten) nicht einfach löschen, sondern Sie müssen mindestens auch die abhängigen Daten (Leads, Kontakte, Verkaufschancen, Angebote, Rechnungen, Aufzeichnungen etc.) zusammenführen.

q.address Stand-alone unterstützt Sie auch bei diesen anspruchsvollen Anforderungen.

q.address Stand-alone als Referenzanwendung

Auf Grund seiner Mächtigkeit und eines Funktionsumfangs, der den aller übrigen Produkte umfasst, dient q.address Stand-alone auch als Referenzanwendung für q.address. Mit q.address Stand-alone lernen Sie die einzelnen Funktionen von q.address am einfachsten kennen. Mit geeigneten Testdateien können Sie die Funktionen außerdem besonders bequem testen.

Qualität

Qualität setzt nicht nur hervorragend funktionierende Algorithmen voraus. Es muss auch möglich sein, das Programm so einzustellen, dass es genau das Ergebnis liefert, das Sie benötigen.

Zu den zentralen Einstellungsmöglichkeiten gehören:

  • Cleansing: Oft enthalten die zu verarbeitenden Daten defekte Datensätze, die entfernt und von der Verarbeitung ausgeschlossen werden sollen. Oder es sollen Feldinhalte normiert werden, bevor sie in die Verarbeitung gelangen, vielleicht soll etwa „01“ durch „Herr“ und „02“ durch „Frau“ ersetzt warden, um eine einheitliche Verarbeitung der Daten zu ermöglichen.
  • Toleranzen: Sie legen fest, welche Fehlertoleranzen akzeptiert werden sollen, wann Ergebnisse als „sicher“ oder „unsicher“ angesehen oder wann sie nicht mehr akzeptiert werden sollen. Die Unterscheidung von „sicher“ und „unsicher“ bietet Ihnen als Anwender die Möglichkeit, sich allein auf die unsicheren Ergebnisse zu konzentrieren und diese zu kontrollieren und individuell zu klären.
  • Verschmelzung: q.address ermöglicht es Ihnen, feldweise festzulegen, welche Inhalte in den „Golden Record“ übernommen werden sollen, um ein Maximum an Information zu bewahren. Im allgemeinen ist es bei Dubletten nämlich keine gute Strategie, einfach nur eine Adresse aus der Dublettengruppe auszuwählen und alle übrigen Datensätze mit allen darin enthaltenen Informationen zu verwerfen.
  • Formatierung: Sie bestimmen, wie die Felder nach der Anschriften- und Namensprüfung ausgegeben werden sollen: In welche Felder sollen die PLZ, der Ort, die Straße, die Vorund Nachnamen, Titel etc. ausgegeben werden? Sollen Straße und Hausnummer getrennt oder in einem gemeinsamen Straßenfeld zusammengefasst werden? Sollen Anreden und Begrüßungsfloskeln generiert, Datumsfelder und Telefonnummern formatiert werden?

Zum Thema „Qualität“ gehören auch die Kontrolle und Nachbearbeitung. Bei anspruchsvollen Projekten werden Sie die Ergebnisse nicht unbesehen übernehmen wollen, sondern in einzelnen Fällen auch selbst Hand anlegen wollen. q.address Stand-alone bietet Ihnen dazu komfortable Nachbearbeitungsdialoge an. – Für umfangreiche Projekte auch eine Teamnachbearbeitung, bei der mehrere Mitarbeiter gleichzeitig die Ergebnisse prüfen und bearbeiten können.

Übernahme der Ergebnisse

Wollen Sie die Ergebnisse für ein Mailing oder ähnlich einfache Anwendungen einsetzen, können Sie die Ergebnisse in der Regel so weiterverwenden, wie sie von q.address Stand-alone geliefert wurden.

Anspruchsvoller wird es, wenn die Ergebnisse etwa in ein CRM oder ERP übernommen werden sollen.

  • Die Übernahme berichtigter Anschriften, richtiggestellter Namen oder formatierter Telefonnummern ist dabei im allgemeinen noch unkompliziert. Sie können die entsprechenden Felder einfach überschreiben.
  • Von einer Dublettenbereinigung sind aber immer mehrere Datensätze betroffen:
    • die Dublettenadressen
    • die abhängigen Daten (z. B. Leads, Kontakte, Verkaufschancen, Angebote, Rechnungen, Aufzeichnungen etc.)

Für das Einspielen der Dublettenergebnisse ist deshalb oft Handarbeit angesagt. Es ist im allgemeinen nicht möglich, überflüssige Dublettenadressen einfach zu löschen.

Was heißt hier „Stand-alone“?

q.address Stand-alone ist ein Programm, das unabhängig von anderen Programmen und Anwendungen auf Ihrem Rechner (PC, Notebook oder Server) funktioniert. Sie starten das Programm, teilen ihm mit, in welchen Dateien oder Datenbanktabellen Ihre Adressen liegen und wohin die Ergebnisse ausgegeben werden sollen. Dabei kann es sich um eine einfache Datei handeln, die Sie für ein Mailing vorbereiten wollen, um mehrere Dateien mit Adressen, die zusammengeführt werden sollen, oder um Datenbanktabellen oder -views in Ihrem CRM- oder ERP-System.
Wenn Sie q.address dagegen in eine Anwendung (z. B. CRM, ERP) integrieren wollen, benötigen Sie den q.address Quality Server oder eines der fertigen Add-ons etwa für Microsoft Dynamics 365, Salesforce oder SAP CRM oder ERP.

q.address Stand-alone 365

Für wichtige Standard-Anwendungen ist allerdings q.address Stand-alone in der Lage, die Bereinigungen selbst durchzuführen:

  • Microsoft Dynamics 365 Sales & Marketing (CRM)
  • Microsoft Dynamics 365 Finance and Operations (AX)
  • Salesforce
  • SAP CRM

Hier kümmert sich q.address Stand-alone um den Export der Daten und das Einarbeiten der Ergebnisse:

  • q.address Stand-alone liest die Daten aus
  • prüft und bereinigt die Daten
  • gibt Ihnen anschließend die Möglichkeit, die Ergebnisse selbst noch einmal zu kontrollieren und ggf. zu bearbeiten und
  • arbeitet die Ergebnisse anschließend unmittelbar in Ihre Anwendung ein.

Sprechen Sie uns an!

Ich möchte mehr erfahren!
  • +49 89 820 755 20